Gemeinschaft Selbsterfahrung Sozialer Experimentierraum

Nichtstun & Gedichte

Nichtstun & Gedichte

Unscheinbares beginnt zu Scheinen
Glitzern. Staubflocken. Lichtes.
Unbemerktes wird bemerkt
Weichheit des Baumes, bewegt vom Wind
Krähenverfolgungsjagd
Schweres wird erleichtert
Herdputzgeräusche- ohne Schmollgeschmack
Sonne strahlt hoffnungsvoll durchs Grau hindurch
und wärmt Haut

21 Tage für eine Zeit Nichtstun (Empfehlung 10-20 Minuten) und dann ein Gedicht darüber schreiben und die Erfahrungsberichte-gedichte teilen

Kein Anspruch auf Perfektion und Vollständigkeit, kein Wettbewerb!

8. April- 29. April

Auf Telegram: Hier beitreten:

https://t.me/+MASpMJfo9hVlZjk0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.